Es ist April geworden...                                              Aktualisiert am 12.04.13

Willkommen auf der Baustelle!

Hierhin verschlägt es uns. In dem rot markierten Bereich werden wir uns niederlassen.

Liebe Familie und Freunde,

endlich bauen wir! Das wird super aufregend. Da Ihr nicht alle vor Ort wohnt und auch nicht regelmäßig auf unserer Baustelle vorbei schauen werdet, möchten wir Euch über diese Homepage am Entstehungsprozess unseres Eigenheims teilhaben lassen.

Viel Spaß! Für Euch auch ganz stressfrei :-)

So wie das Haus wächst, wird auch die Homepage voran schreiten. Ihr ärgert Euch über noch leere oder unvollständige Seiten? Ähem. Wir warten auf ein ganzes Haus.

 

***

Da sich die Homepage nun doch langsam füllt, habe ich mich dazu entschlossen, Euch auf dieser Startseite ein Inhaltsverzeichnis anzubieten. So seht Ihr gleich, auf welchen Seiten Ihr was findet.

Der Anfang beinhaltet einen Bericht über das Grundstück mit Bildern und Informationen aus der Baugrunduntersuchung.

Im Rohbau findet Ihr Infos zu den Vorbereitungen, der Bauphase, den Geländearbeiten, die Hauspläne mit Außenansicht und die Raumangaben in Quadratmetern. Alles ist wieder mit Fotos untermalt.

Der Innenausbau zeigt Euch Küchen- und Badpläne, Geräte, Türen, Bodenbeläge und Wandfliesen, sowie dekorative Details.

Im Außenbereich werden Seiten- und Obendraufansicht dargestellt und wie ungefähr das Gelände baulich verändert wird. Es folgen später natürlich auch Fotos und noch mehr Pläne z.B. vom Garten. Wenn es soweit ist, verrate ich Euch dort auch die Pflanzen etc.

Endlich wohnen erhält zunächst einmal nur Ideen, wie die Möbel in den Zimmern arrangiert werden könnten. Eingetragen ist dies immerhin in einer anschaulichen Planübersicht. Nach dem Einzug folgen auch Fotos.

***

Bevor wir loslegen konnten, brauchten wir erst mal ein Grundstück. Dieses entdeckten wir zufällig im April 2011. Wir fuhren dran vorbei, als wir eigentlich ein anderes anschauen gingen. Das andere war nichts: Die Straße eng und ohne Gehsteige, ringsum zugebaut, Aussicht Fehlanzeige.

Aber dieses hier gefiel sofort: Eine breite Straße mit Bürgersteigen, leichte Hanglage, ruhige Wohngegend, drumherum hübsche andere Häuser und man hat sogar eine schöne Sicht.

Ganz klar: Das musste es sein!

Aber irgendwie war es viel zu groß und damit zu teuer. Dann der Lichtblick. Man konnte es geteilt erwerben! Entdeckt, verliebt, teilen lassen und eingekauft (Notar im Juli 2011).

Hier werden wir wohnen!

Unser Grundstück hat 456 qm.

So sah es noch vor kurzem aus.

Erfreulicherweise hat sich diese Woche einiges getan. Unten könnt Ihr sehen, welche Fotos ich heute am 06.06.12 gemacht habe. Endlich geht es vorwärts. Jippi!

Und dieser hübsche Bagger hat es möglich gemacht :-)

Das Gestrüpp und die Wurzeln wurden abgetragen und das Gelände ausgepflockt; das sind die Holzpflöcke mit den pinken Köpfen, die wie überdimensionale Streichhölzer aussehen.

Natürlich haben wir auch eine Baugrunduntersuchung machen lassen. Folgende interessante Punkte kamen dabei heraus:

- Unser Grundstück liegt durchschnittlich 300 Meter über dem Meeresspiegel

- Wir befinden uns in der Erdbebenzone 3

- Der Boden hat eine schluffige Deckschicht (unverfestigter Feinboden) und darunter tonig-kiesigen Hangschutt

- In den Sondierungen wurde kein Grund- oder Hangwasser angetroffen.

 



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!